Was ist MILA?

Der Verein Vor-MILA bereitet die Gründung von MILA – Mitmach Supermarkt in Wien vor. 

Mitmach Supermarkt bedeutet, dass MILA seinen Mitgliedern gehören wird und diese ihn selbst gestalten. MILA wird ein selbstorganisierter Raum sein, in dem Menschen gleichberechtigt zusammenarbeiten. MILA wird eine Genossenschaft sein, wodurch die Entscheidungen demokratisch bei allen Genossenschaftsmitgliedern liegen. Nach dem Prinzip: ein Mensch – eine Stimme.  Die Höhe des Genossenschaftsbeitrages wird so gestaffelt sein, dass alle Interessierten, ungeachtet der eigenen finanziellen Möglichkeiten, mitmachen können.

Damit MILA bald Realität wird, braucht es den Einsatz und Enthusiasmus von möglichst vielen Menschen. Vor der Gründung der Genossenschaft wollen wir u.a. einen Standort finden, finanzielle Unterstützung aufbauen und mehr Mitglieder gewinnen. 

Dies sind nur einige der Herausforderungen vor denen wir stehen und für welche wir eure Unterstützung brauchen! Sind die wichtigsten Voraussetzungen erst geschaffen, können wir die Genossenschaft gründen und in weiterer Folge den Supermarkt eröffnen.  Um günstige aber faire Preise anbieten zu können, planen wir bezahlte Arbeit auf das nötige Minimum zu reduzieren. Das ist leicht möglich, wenn alle Mitglieder alle vier Wochen jeweils drei Stunden im Supermarkt mitarbeiten. Das stärkt zugleich die Idee von MILA – als sozialer Ort des miteinander Wirtschaftens, der die traditionelle Bedeutung vom Markt als einem Ort der Begegnung wiederbelebt und an dem jeder Mensch willkommen ist mitzumachen. 

Gemeinsam erwirtschafteter Gewinn wird in den Betrieb reinvestiert. Das schafft Vertrauen auf Basis von Transparenz und Mitbestimmung.

Als Mitglieder bestimmen wir das Sortiment nach unseren Vorlieben und Werten. Uns motiviert die Idee, bei all dem einen anderen Weg zu gehen. Einen, der respektvolle Beziehungen mit Produzentinnen und Produzenten, Regionalität, Umweltschutz, Tierwohl sowie die Verschiedenheit der Bedürfnisse der Mitglieder verfolgt.

MILA bietet das Vollsortiment und die Öffnungszeiten eines herkömmlichen Supermarktes. Verkauft werden neben biologisch, regional und von Hand produzierten Lebensmitteln auch Produkte, die man in klassischen Supermärkten findet, sowie besondere Produkte, die von Mitgliedern gewünscht werden. Die angebotene Produktpalette entwickelt sich laufend weiter, da jedes Mitglied neue Produkte vorschlagen kann, dies ermöglicht ein inklusives, an die Nachbarschaft und unsere Bedürfnisse angepasstes Sortiment.

Wir sind Teil eines internationalen Netzwerkes von existierenden partizipativen Supermärkten und orientieren uns am Modell der Park Slope Food Coop in New York, La Louve in Paris und Superquinquin in Lille. Mit diesen und weiteren Projekten in Deutschland, Belgien und Spanien befinden wir uns im regen Austausch über Erfahrungen, technische Lösungen und vieles mehr.

MILA bietet günstige Lebensmittel in hoher Qualität für alle. Damit wollen wir einen Beitrag zur Demokratisierung der Gesellschaft leisten, zu  Ernährungssouveränität und  – nicht zuletzt – zu einem guten Leben für alle. MILA ist offen für alle Menschen, die diese Werte teilen.

 

MILA - Newsletter

 

Wir informieren dich ab und zu über Neues bei MILA!

Jetzt anmelden!

You have Successfully Subscribed!