Mitfinanzieren mit Direktkrediten

Dein Geld wirkt!

Dein Direktkredit macht einen genossenschaftlichen Supermarkt für alle möglich! Du willst mit deinem Geld ein konkretes, sinnvolles Projekt ermöglichen? MILA Mitmach-Supermarkt bietet dir genau diese Möglichkeit. 

Jetzt bist du die Bank und vergibst einen Kredit! Mit deinem Direktkredit zur Supermarkt-Eröffnung: Mach mit!

Direktkredite bieten Einzelpersonen oder Gruppen die Möglichkeit, mit ihrem Geld ein konkretes Projekt direkt zu unterstützen – ohne den Umweg über eine Bank. Dabei gibt es einen Vertrag, der Zinsen und Laufzeit regelt. Direktkredite ermöglichen es MILA Mitmach-Supermarkt zu finanzieren und dabei teure Bankkredite so gering wie möglich zu halten.

 

MILA macht mit deinem nachhaltigen Investment gutes Essen für alle möglich.

Deine Vorteile, wenn du MILA einen Direktkredit gibst:

  • Du hast volle Transparenz darüber, wie dein Geld im MILA Mitmach-Supermarkt eingesetzt wird und trägst aktiv zur Realisierung unseres Projekts bei.
  • Du erhältst faire Zinsen für deinen Direktkredit
    – entweder in Form von Einkaufsgutscheinen mit bis zu 3 % jährlich
    – oder in Form von Geld mit bis zu 2 % jährlich.
  • Du bestimmst selbst die Höhe deines Direktkredits, die Laufzeit und die Art der Zinsen. Die Einkaufsgutscheine kannst du direkt bei MILA nutzen, um deine Einkäufe zu genießen!

Mit deiner Unterstützung machen wir den Mitmach-Supermarkt zu einem Erfolg und belohnen dich gleichzeitig für dein Vertrauen in unser Projekt. 

 

Warum braucht MILA Direktkredite?

  • Dein Direktkredit ermöglicht MILA schnell bei der passenden Immobilie zuschnappen zu können. Wir starten von der besten Position aus!
  • Mit den Direktkrediten werden wir anfallende Investitionskosten für die Eröffnung des Supermarktes vorfinanzieren.
  • Dein Geld wird nicht angetastet, bis wir den Zuschlag für den großen attraktiven Standort haben.

Wir haben lieber viele Direktkreditgeber*innen im Rücken, als eine Bank im Nacken, denn: Direktkredite haben für MILA bessere Konditionen als Bankkredite. Direktkredite zählen als Eigenkapitel und ermöglichen es uns viel kraftvoller bei einer Bank einen Kredit zu besseren Konditionen zu kriegen. 

Aktueller Stand
434.650 Euro

Warum hast du MILA einen Direktkredit gegeben?

“Ich habe mich für einen Direktkredit bei MILA entschieden, da ich bei üblichen, aber auch „grünen“ Geldanlagen oft keinen Einblick habe, was mit dem Geld passiert. MILA unterstütze ich, weil für mich lokale Lebensmittelversorgung und stadtnahe, kleinstrukturierte Landwirtschaft wichtig und unterstützenswert sind. MILA leistet dazu einen wichtigen Beitrag. Hier wird Engagement und gemeinsames Tun von Konsument:innen mit fairen Rahmenbedingungen für Landwirt:innen vereint.”

 

Daniela, 33 Jahre
Landschaftsökologin
Linz

“Ich gebe MILA einen Direktkredit, weil ich eine Alternative zu den dominierenden Handelsketten gesucht habe, wo gute und nachhaltige Produkte zu fairen Preisen für Lieferant:innen und Konsument:innen erhältlich sind. Weil mir die Idee der Genossenschaft, gemeinsam etwas aufzubauen, sehr zusagt und schließlich, weil ich gerne dabei mit vielen verschiedenen Menschen zusammenarbeiten möchte. Ich finde MILA aus politischen, ökologischen und persönlichen Gründen großartig und bin so überzeugt vom Erfolg, dass ich gerne in die Zukunft des Projekts investiere.”

 

Michael, 64 Jahre, 1 Tochter
Angestellter im Sozialbereich (Ruhestand)
Wien

“Ich habe mich entschieden einen Direktkredit zu geben, da ich das Konzept für unterstützens- und erstrebenswert halte, ich sicher sein kann, dass mein Geld weder der Ausbeutung von Umwelt noch Menschen dient, wie dies bei üblichen Anlagen der Fall ist. Außerdem schafft es einen niederschwelligen Zugang zu guten, fair gehandelten Lebensmitteln.”

 

Antonia, 39 Jahre, 1 Kind (5 Jahre)
Psychiaterin
Wien

“Ich habe MILA einen Direktkredit gegeben, weil ich gerne in Sachen investiere, die ich verstehe und als sinnvoll erachte. MILA ist für mich ein großartiges Gemeinschaftsprojekt, dass es mir und den andern Genossenschaftsmitgliedern ermöglichen wird nachhaltige Produkte, die wir miteinander bestimmen, zu fairen Preisen einzukaufen. Ich will, dass MILA zum Fliegen kommt, mein Direktkredit ist ein Beitrag dazu.”

 

Peter, 54 Jahre, 3 Kinder
Banker (Mitglied der Geschäftsführung)
Wien

3 Schritte zum Direktkredit

1) Direktkreditvertrag ausfüllen und absenden

Fülle das digitale Formular direkt online mit deinen Daten für den Direktkreditvertrag aus.

… oder fülle den Direktkreditvertrag händisch aus, unterschreibe diesen* und sende ihn an mitmachen@mila.wien
oder per Post an: MILA Mitmach-Supermarkt e. G.Haberlgasse 58/ 4-5; 1160 Wien

2) MILA prüft den Vertrag und schickt dir den Vertrag und Kontozugang

Wir prüfen den Vertrag auf Vollständigkeit und unterschreiben diesen von unserer Seite. Der Vertrag wird dann auf die MILA-Plattform hochgeladen und du kannst dich mit der von dir im Vertrag angegebenen Mailadresse bei deinem Konto anmelden. Wir informieren dich dazu noch per E-Mail. Auf der MILA-Plattform kannst du den Vertrag herunterladen, den aktuellen Kontostand abrufen und deine jährliche Kontomitteilung abfragen **.

3) Direktkredit überweisen

Nachdem du den Kontozugang erhalten hast, bitten wir dich die Summe des Direktkredits auf unser Konto zu überweisen.
Die Verzinsung beginnt mit dem Einlangen deiner Zahlung auf dem MILA Konto.

Hast du Fragen? Dann melde dich unter: mitmachen@mila.wien
Wenn du deine Telefonnummer angibst, rufen wir auch gerne zurück.

* Für Summen ab 5.000 € brauchen wir eine zusätzliche Unterschrift im Vertrag. Wenn du den Vertrag über das Online-Formular ausfüllst, dann melden wir uns dazu per E-Mail bei dir.
** Solltest du keine E-Mail Adresse haben, schicken wir dir deinen Vertrag und einmal jährlich deinen Kontostand per Brief an die im Vertrag angegeben Post-Adresse zu.