Betreuung und Aufbau MitgliederbüroEhrenamtliche Mitarbeit oder Arbeitstraining

Die Genossenschaft MILA Mitmach-Supermarkt gründet sich Anfang 2023. Für den Aufbau suchen wir unterstützende Hände im Mitgliederbüro. Mit deiner ehrenamtlichen Mitarbeit oder in Form eines AMS-Arbeitstrainings kannst du den Aufbau des Mitmach-Supermarkts in einer spannenden Phase unterstützen. MILA bietet gute und günstige Lebensmittel für Mitglieder, die zusammen arbeiten, gemeinsam besitzen und gestalten.

Aufgabenbereiche im Mitgliederbüro

Je nach Interesse und Vorerfahrungen kannst du dich in verschiedene Bereiche vertiefen und das Mitgliederbüro der MILA Mitmach-Supermarkt e.G. aufbauen. Begleitet wirst du dabei vom operativen Team von MILA. und du wirst auch mit den Arbeitsgruppen von MILA eng zusammenarbeiten.

Zu deinen Aufgaben gehört:

  • Betreuung unserer bestehenden und neuen Mitglieder: Kommunikation und Administration relevanter Prozesse von ersten Kontakten über die Mitgliederaufnahme bis zur Einbindung in die Arbeitsgruppen.
  • Anfragemanagement und Datenverarbeitung (Mitgliederdatenbank).
  • Koordination ehrenamtlicher Tätigkeiten in Verein und Genossenschaft.
  • Unterstützung und Zusammenarbeit mit Vorstand und operativem Team (Terminkoordination, Recherche, Texten, usw.)

Rahmenbedingungen

  • Als Mindestdauer einer ehrenamtlichen Mitarbeit wünschen wir uns drei Monate.
  • Flexible Arbeitszeiten: circa 10 – 15 Stunden pro Woche (bei einem Arbeitstraining sind auch mehr Stunden möglich).
  • Arbeitsort: Wir bieten an, dass zum Teil im Büro im 16. Bezirk (mit dem restlichen operativen Team) und zum Teil im Home Office gearbeitet werden kann.
  • Start ist ca. Mitte Jänner 2023

Es gibt auch die Möglichkeit ein Arbeitstraining mit bis zu dreimonatiger Dauer zu absolvieren. Dazu muss die Person ein abgeschlossenes Hochschulstudium haben und in Wien wohnhaft und arbeitslos gemeldet sein. Ein Arbeitstraining muss im Vorfeld mit dem/der AMS Berater*in vereinbart werden und die Fördervoraussetzungen gem. Bundesrichtlinie Aus- und Weiterbildungsbeihilfen (BEMO), müssen gegeben sein. Das Arbeitstraining ist kein Arbeitsverhältnis. Abhängig von der Entscheidung des AMS wird eine Arbeitszeit im Ausmaß von ca. 26h/ Woche (nach Absprache) in einem Zeitraum von maximal 12 Wochen angestrebt. Nach Ablauf des Arbeitstrainings wird je nach Möglichkeit grundsätzlich eine Anstellung angestrebt.

Kontakt:

Dein Lebenslauf und ein paar Zeilen zu deiner Motivation mit dem Betreff „Mitgliederbüro“ bis spätestens 2.1.2023 per PDF an: mitmachen@mila.wien Wir freuen uns auf deine Zuschrift!

MILA - Newsletter

 

Wir informieren dich ab und zu über Neues bei MILA!

Jetzt anmelden!

You have Successfully Subscribed!